Krippe IGELBANDE

Für Kinder ist das Beste gerade gut genug

Unsere Krippe

Wir, die Krippe IGELBANDE, verstehen uns als eine familienunterstützende und – begleitende Kindertageseinrichtung, die bis zu 15 Kinder im Alter von 1 Jahr bis 3 Jahren betreut.

In unserer Einrichtung werden die Kinder von vier Erzieherinnen betreut, wovon drei
Erzieherinnen eine Zusatzausbildung zur Kleinstkindpädagogin absolviert haben.

Die Räume der Krippe IGELBANDE sind einladend und freundlich in hellen Farben gestaltet. Wir legen Wert darauf, dass Dekorationen zurückhalten verwendet werden, um eine Reizüberflutung für die Kinder zu vermeiden. Unsere Krippe verfügt über einen großen Gruppenraum, eine Schlafraum, ein Bad, sowie einen weiteren Raum für Kleingruppenaktivitäten.

Unser Betreuungsangebot

In unserer Krippe können die Kinder fünf Tage in der Woche von 7.30 Uhr bis 14.00 Uhr betreut werden. Die Betreuungsgebühren sowie die Verpflegungskosten richten sich nach der Gebührenordnung der Samtgemeinde Barnstorf. Diese sind auf der Internetseite der Samtgemeinde zu finden. Unser Mittagessen wird von der Küche des Mehrgenerationenhauses täglich frisch zubereitet und orientiert sich an den Bedürfnissen der Krippenkinder. Ebenso werden frischer Salat und Nachspeisen angeboten.

Wir bieten

Allmähliche Eingewöhnung mit Eltern und Kind

Tagesablauf mit festen Ritualen

Monatliches gemeinsames Frühstück

Monatlicher Waldtag

Turnangebote

Elterngespräche

Ausflüge/Spaziergänge in die nähere Umgebung

Generationsübergreifendes Arbeiten (regelmäßige Besuche im benachbarten Seniorenheim)

Unser Tagesablauf

Unsere Krippe ist täglich von 7.30 – 14.00 Uhr geöffnet. Jeder Tag ist für die Kinder durch wiederkehrende Rituale strukturiert. Eine klare Struktur definiert Handlungseinheiten und unterstützen dadurch die Planbarkeit für die Kinder. Wiederkehrende Rituale gestalten Übergänge und schaffen Orientierung, Sicherheit und Verlässlichkeit für unsere Krippenkinder. Wir möchten mit der Gestaltung des Tagesablaufes den Lern- und Entwicklungsanstrengungen von Kleinkindern gerecht werden, daher ist es auch wichtig, dass man die Struktur spontan im Rahmen der Möglichkeiten verändern kann.

7.30 – 8.30 Uhr Bring- und Freispielzeit: Möglichkeit zum Ankommen

8.45 – 9.00 Uhr treffen wir uns zu einem gemeinsamen Morgenkreis

9.00 – 9.30 Uhr stärken wir uns mit einem Frühstück

9.30 Uhr beginnt das Freispiel, hier finden gezielte Angebote und Beschäftigungen statt

11.05 – 11.15 Uhr gemeinsamer Obstkreis

11.20 – 12.00 Uhr Mittagessen

12.00 – 12.30 Uhr werden die Kinder abgeholt, die in der Krippe keinen Mittagsschlaf machen

12.00 – 13.45 Uhr Mittagespause

13.45 – 14.00 Uhr letzte Abholzeit für Kinder, die in der Krippe geschlafen haben

Anmeldung

Wenn sie sich für einen Krippenplatz in unserer Krippe interessieren, können sie gerne nach Terminabsprache unsere Krippe besichtigen, um ein besseres Bauchgefühl für die Betreuung ihres Kindes zu bekommen.

Wir würden uns freuen, wenn sie sich dazu entscheiden ihr Kind in der IGELBANDE anzumelden. Hierfür setzen Sie sich bitte mit den Mitarbeiterinnen der Samtgemeinde Barnstorf in Verbindung, um ein Anmeldeformular zu bekommen und alle weiteren Schritte zu gehen.

Skip to content