Wir bringen Menschen zusammen
Wir bringen Menschen zusammen 

Neuigkeiten

Autogenes Training im IGEL e.V. - Start auf 11.11. verschoben

Im November 2019 startet im Mehrgenerationenhaus wieder ein Kurs zum Autogenen Training mit der erfahrenen Trainerin Sabine Haasler.

An 8 Abenden werden Sie Schritt für Schritt in das Autogene Training eingeführt und beim Üben begleitet. Kurze theoretische Einheiten lassen die TeilnehmerInnen die Geschichte und Wirksamkeit dieser bewährten Entspannungsmethode nachvollziehen. Inhalt des Angebotes ist es, zu Lernen, dem Stress und seinen gesundheitlichen Folgen mit Hilfe des Autogenen Trainings wirksam etwas entgegenzusetzen und zu mehr Gelassenheit im Alltag zu finden.

Weitere Informationen können Sie dem Flyer entnehmen.

Flyer - Autogenes Training
Plakat AT für 11-2019 IGEL späterer Star[...]
PDF-Dokument [52.1 KB]

Kurs zur Ausbildung von Formularlotsen entfällt

Am Donnerstag, den 17.10.2019 sollte eigentlich die formularlotsenausbildung starten. Leider hatten wir zu wenige Interessenten, sodass der Kurs nicht stattfinden kann.

Wir möchten in 2020 jedoch einen neuen Kurs anbieten. Sie haben Interesse, dann können Sie sich schon jetzt vormerken lassen und wir nehmen vor Kursbeginn Kontakt zu Ihnen auf.

 

Sie fragen sich, was ein Formularlotse eigentlich macht? Ehrenamtliche Formularlotsen helfen beim Ausfüllen von Anträgen und unterstützen beim Ausfüllen von Formularen mit fachlichem Rat.
FormularlotsInnen sind geschulte Ehrenamtliche. Sie unterstützen und beraten unabhängig und kostenlos.

Kontakt: C. Trenkamp - 05442 - 803671

30 Jahre IGEL e.V.

Bilder vom Tag finden Sie auf Facebook!

Café Kinderwagen nach den Sommerferien mittwochs

Nach den Sommerferien startet das Café Kinderwagen an neuem Tag. Ab dem 21.08. triffen sich interessierte Eltern mit Kindern bis zu einem Jahr nicht mehr am Dienstag sondern am Mittwoch von 10:00 - 11:30 Uhr.

Außerden finden die Treffen im Wechsel in Drebber (gerade Wochen) und Barnstorf (ungerade Wochen) statt.

 

Hier finden sie weitere Informationen zum Café Kinderwagen.

 

NEU! NEU! NEU! Reparatur-Café in Barnstorf

Am Samstag, den 18.05.19 findet nun schon zum vierten Mal im IGEL e.V. das Reparatur-Café statt.

Ziel des Cafés ist es, dass defekte Geräte oder Gegenstände nicht sofort entsorgt werden, sondern wir wieder mehr zu reparieren versuchen und damit unserer Umwelt etwas Gutes tun.

 

Immer am 3. Samstag im Monat von 09:30 - 12:00 Uhr können defekte Geräte -die unter dem Arm getragen werden können- ins Mehrgenerationenhaus mitgebracht werden, bei der Reaparatur helfen sowohl ausgebildete Fachkräfte als auch Laien, alles im Ehrenamt.

 

Sie haben ein Gerät zum Reparieren? Dann kommen Sie zum Raparatur-Café!

Sie sind selbst handwerklich begabt und möchten uns unterstützen? Auch dann schauen Sie gerne bei uns rein.

 

Sie erreichen uns unter 05442-803671 oder 05442-803915.

Sprechstunde: Förderung der Lese-, Schreib- und Rechenkompetenz

Im Rahmen des neuen Sonderschwerpunkt bietet das Mehrgenerationenhaus ab sofort jeden Mittwoch von 16:30 -18:00 Uhr eine Sprechstunde zum Thema Förderung der Lese-, Schreib- und Rechenkompetenz an. Sie kennen jemanden der Betroffen ist oder denken, sie selbst haben Schwierigkeiten oder haben weitere Fragen? Dann melden Sie sich bei den Mitarbeiterinnen des Projektes Christine Trenkamp und Petra Mallwitz-Sainio.

 

Kontakt: Petra Mallwitz-Sainio, Mail: petra.mallwitz-sainio@igel-barnstorf.de, Telefon: 015901362667 

Amazon Smile

Der IGEL e.V. macht ab sofort bei Amazon Smile mit! Somit haben Sie die Chance den Verein ganz bequem, während Ihres Amazon Einkaufs zu unterstützen. Amazon gibt 0,5% Ihres Einkaufwertes ans uns weiter – und das ganz ohne zusätzliche Kosten ihrerseits. Falls Sie Amazon bereits nutzen, würden wir uns sehr über Ihre Unterstützung freuen.

 

Mehr Informationen über Amazon Smile finden sie hier: https://smile.amazon.de/gp/chpf/pd/ref=smi_se_saas_lpd_spd_pd_pd

Die Freiwilligenagentur sucht

Mit der Freiwilligenagentur ist der IGEL e.V. für die Vermittlung von Freiwilligen in eine gemeinnützige Tätigkeit verantwortlich und ist Ansprechpartner für alle, die Lust haben sich auf freiwilliger Basis zu engagieren. Aktuell suchen wir gezielt

- für unsere stationären Altenhilfeeinrichtungen vor Ort Helfer mit musikalischem Können. Ob Gitarre oder Akkordeon, jeder der ein Instrument spielt und Lust hat sich zu engagieren ist willkommen. Auch andere, die kein Instrument spielen, aber Lust haben sich hier zu engagieren, kann sich gerne bei uns melden, in den Einrichtungen gibt es viele verschiedene Einsatzmöglichkeiten. Vorkenntnisse werden nicht erwartet.

- für das Mehrgenerationenhaus Unterstützung im Team des Offenen Treffs, z.B. für Gartenarbeit oder im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes. Auch sucht das Team der Kuchenbäckerinnen weitere Unterstützung.

- für die Wohngruppe Drentwede Nachhilfelehrer für die deutsche Sprache.

Diese Tätigkeiten sprechen Sie an? Dann kommen sie gerne in unsere Sprechstunde der Freiwilligenagentur immer dienstags von 10:30 -14:00 Uhr oder vereinbaren Sie einen Termin mit uns unter 05442-803671.

Auch wenn Sie sich nicht davon angesprochen fühlen, sich aber engagieren möchten, sind Sie bei uns richtig. Wir unterstützen Sie gerne bei der Suche nach der richtigen Einsatzmöglichkeit.

Hier finden Sie uns

Interessengemeinschaft Gesundes Leben

IGEL e.V.

Dr. Rudolf Dunger Straße 1

49406 Barnstorf

Kontakt

Rufen Sie an unter:

05442/8900

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

 

Das Mehrgenerationenhaus und die Freiwilligenagentur finden Sie auch auf facebook.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Interessengemeinschaft Gesundes Leben IGEL e.V. Impressum