Neuigkeiten

Kinder-Basar am 4.11.2017

Sie suchen Kinderkleidung, Spielzeug oder etwas anderes rund ums Kind? Vielleicht sind Ihre Kinder schon etwas größer und Sie möchten Sachen verkaufen?
Am Samstag, den 04.11. erhalten sie die Möglichkeit auf unserem Kinder-Basar. Der Verkauf beginnt um 14 Uhr und endet um 17:00 Uhr. Für das leibliche Wohl und die Betreuung der Kinder wird gesorgt.
„Unser Basar ist kein Selbstverkaufs-Flohmarkt mit einzelnen Ständen, sondern wir werden die Sachen in Kommission verkaufen. Aus Erfahrung ist diese Art von Verkauf angenehmer für alle Beteiligten, denn es herrscht nicht so ein Chaos und man kann gezielt schauen nach Größe und Bedarf,“ sagt Jessica Hinrichs, Koordinatorin der Freiwilligenagentur Barnstorf.

 

Für die interessierten Verkäufer:
Anmeldungen zum Basar werden im IGEL e.V. bei Jessica Hinrichs, Christine Trenkamp und Miriam Siemer entgegengenommen. Fragen beantworten wir gerne unter 05442-803915 oder via Mail an jessica.hinrichs (at) igel-barnstorf.de.


Wir freuen uns auf Sie!

Kinder-Basar

ePaper
Wenn Sie denken, dass Freunde und Familie am Kinder-Basar interessiert sind, teilen Sie dies gerne auf Ihrer Social Media Plattform!

Teilen:

Familiencafé

"Nur wer offen aufeinander zugeht, kann voneinander profitieren.“

 

Davon sind Akteure verschiedener Einrichtungen überzeugt und wollen mit einem neuen Angebot in Barnstorf zugereiste und einheimische Familien zueinander bringen. Die evangelische Kirchengemeinde, die Diakonie, der Igel e.V. mit Mehrgenerationenhaus und Casino Interkulturell, der Jugendpfleger, das Jugendzentrum, Arbeitskreis Willkommen und Ute Schmale als ehrenamtliche Ansprechperson organisieren ein Familiencafé, zu dem alle Frauen, Männer und Kinder herzlich eingeladen sind. Kaffee und Kuchen wird bereit stehen.

 

Geplant ist für jeden Termin ein kleines Angebot wie Spielen, Basteln oder ähnliches. Zudem soll aber insbesondere Raum bleiben, um miteinander ins Gespräch zu kommen. Sowohl Besucher als auch ehrenamtliche Helfer sind herzlich Willkommen.

 

Das Familiencafé wird an jedem ersten Donnerstag im Monat angeboten. Der nächste Termin ist der 05.10.2017 von 15:30- 17:30.

Angehörigenabende

Im Anschluss an den Tag der Demenz des Gesundheitstreffs Barnstorf unter dem Motto „Demenz – die Gefühle bleiben, einladen, inspirieren, ermutigen“ werden im IGEL e.V. eine Reihe von Angehörigenabenden angeboten. Die Abende werden von verschiedenen Anbietern der Altenhilfe vorbereitet.

 

Am 09.10 von 8:30 - 20:00 Uhr startet der fünfte Abend zum Thema Demenz. Das Treffen im Oktober steht unter dem Motto „Fühlen, wahrnehmen, spüren“.

 

Auch wenn sich jeder Abend mit einem bestimmten Aspekt der Demenz beschäftigt, ist es den Veranstaltern wichtig, dass Raum für Fragen der Teilnehmer bleibt, auch wenn diese nicht genau zum Thema passen. „Alles, was den Angehörigen auf der Seele liegt oder was gerade besonders belastet, kann und darf hier angesprochen werden“, so Christine Trenkamp. „Wichtig ist auch, dass alles im Raum bleibt, nichts wird nach außen getragen,“ ergänzt Doris Freundt-Binnewies.

Jeder der sich angesprochen fühlt, ist willkommen. Die Teilnahme ist kostenlos und eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

NEU!!! - Demenzberatung

Ab 13.06. wird im Mehrgenerationenaus IGEL e.V. in Kooperation mit der Sozialstation Barnstorf eine Demenzberatung angeboten. Martina Buchtmann, Demenzberaterin in Ausbildung zur Demenzexpertin wird den Anfragenden mit Rat und Tat zur Seite stehen und bei akuten Problemen helfen. Ob Angehöriger oder Betroffener, hier finden sie ein offenes Ohr.

Die Beratung findet jeden 2. und 4. Dienstag im Monat von 17-18 Uhr statt.

Die Freiwilligenagentur sucht

Mit der Freiwilligenagentur ist der IGEL e.V. für die Vermittlung von Freiwilligen in eine gemeinnützige Tätigkeit verantwortlich und ist Ansprechpartner für alle, die Lust haben sich auf freiwilliger Basis zu engagieren. Aktuell suchen wir gezielt

- für unsere stationären Altenhilfeeinrichtungen vor Ort Helfer mit musikalischem Können. Ob Gitarre oder Akkordeon, jeder der ein Instrument spielt und Lust hat sich zu engagieren ist willkommen. Auch andere, die kein Instrument spielen, aber Lust haben sich hier zu engagieren, kann sich gerne bei uns melden, in den Einrichtungen gibt es viele verschiedene Einsatzmöglichkeiten. Vorkenntnisse werden nicht erwartet.

- für das Mehrgenerationenhaus Unterstützung im Team des Offenen Treffs, z.B. für Gartenarbeit oder im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes. Auch sucht das Team der Kuchenbäckerinnen weitere Unterstützung.

- für die Wohngruppe Drentwede Nachhilfelehrer für die deutsche Sprache.

Diese Tätigkeiten sprechen Sie an? Dann kommen sie gerne in unsere Sprechstunde der Freiwilligenagentur immer dienstags von 10:30 -14:00 Uhr oder vereinbaren Sie einen Termin mit uns unter 05442-803671.

Auch wenn Sie sich nicht davon angesprochen fühlen, sich aber engagieren möchten, sind Sie bei uns richtig. Wir unterstützen Sie gerne bei der Suche nach der richtigen Einsatzmöglichkeit.

Fahrradschuppen im Bahnhof

Im Rahmen der Hilfe zur Selbsthilfe können Kinder, Jugendliche und Erwachsene - im Barnstorfer Bahnhof - in Eigenleistung Fahrräder warten, überprüfen und reparieren. Mitarbeiter des Fahrradschuppens helfen und beraten. Hierbei handelt es sich um ein generationenübergreifendes Projekt. Die Kinder und Jugendlichen lernen von den Erwachsenen.

 

Machen Sie mit!

 

Unser Fahrradschuppenteam besteht aus engagierten, ehrenamtlichen Helfern. Ob Jugendlicher, rüstiger Rentner oder Berufstätiger – alle arbeiten hier zusammen und packen mit an. Haben auch Sie Interesse mitzumachen? Dann besuchen Sie uns im Barnstorfer Bahnhof freitags von 15:00 bis 18:00 Uhr, unter der Woche im IGEL e.V. Mehrgenerationenhaus oder unter 05442/803671.

Schulengel.de

Der IGEL e.V. macht mit bei www.Schulengel.de.

Unkompliziert einkaufen und gleichzeitig ein gutes Werk tun ohne extra zu bezahlen.

Machen Sie mit!

Hier finden Sie uns

Interessengemeinschaft Gesundes Leben

IGEL e.V.

Dr. Rudolf Dunger Straße 1

49406 Barnstorf

Kontakt

Rufen Sie an unter:

05442/803671

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

 

Das Mehrgenerationenhaus und die Selbsthilfekontakt-

stelle finden Sie auch auf

facebook

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Interessengemeinschaft Gesundes Leben IGEL e.V.